Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: KfdM

Ainring, 9. Dezember 2011 – Die Wanko Informationslogistik GmbH stellt auf der Messe LogiMAT in Stuttgart (13. bis 15. März 2012) aktuelle Weiterentwicklungen des Logistiksteuerungssystems vor, das aus der Tourenoptimierung PRACAR 3000, dem integrierten Telematiksystem PRABORD sowie der Lagersteuerung PRAMAG 3000 besteht. Die wichtigsten Neuerungen betreffen die Tourenoptimierung. Zudem erleichtert die neue „Undo-Funktion“ das Simulieren verschiedener Planungs-Szenarien. Ebenfalls sehr bedienerfreundlich ist die Möglichkeit, geplante Tourverläufe durch einfaches Ziehen mit der Maus auf eine neue Strecke umzulenken. Diese und weitere Neuheiten zeigt Wanko am Stand 511 in Halle 7.

Text als WORD-Datei: PI_Wanko_LogiMAT12_final

Ein Highlight ist die neue „Undo-Funktion“ für die Tourenplanung. Damit können Disponenten Veränderungen an der Planung mit einem einzigen Mausklick rückgängig zu machen. Auf diese Weise können verschiedene Szenarien einfach und schnell ausprobiert und bewertet werden. Bei Nichtgefallen wird die Planung einfach wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt.

Bei PRACAR 3000 kann jetzt außerdem der Tourverlauf durch einfaches Ziehen mit der Maus auf eine neue Strecke umgelenkt werden. Mit dieser Entwicklung wird die Tourenplanungs-Software noch anwenderfreundlicher. Denselben Effekt haben die nochmals verbesserten Algorithmen, die zu beschleunigten Rechenzeiten führen.

Für Verlader oder Spediteure mit besonders schweren Paletten ist hingegen die neue Möglichkeit der Stellplatzvergabe interessant. Denn die Tourenplanung ist nun in der Lage, die Verteilung der Paletten auf das Fahrzeug unter Berücksichtigung der Gewichtsverteilung und der Kundenreihenfolge zu berechnen. Das Ergebnis kann vom Anwender in einer grafischen Ansicht durch einfaches Verschieben der Paletten mittels Drag & Drop verändert werden. Auf die gleiche Weise kann auch der Paletteninhalt angepasst werden.

In Verbindung mit dem von Wanko angebotenen Telematiksystem PRABORD wird aus PRACAR 3000 ein durchgängiges Logistiksteuerungssystem für sämtliche Warenbewegungen. Auch nachträglich eingehende Liefer- und Abholaufträge lassen sich zu bereits bestehenden Touren jederzeit dynamisch einplanen.

Über ein leistungsfähiges Analyse-Tool stehen dem Logistikmanagement sämtliche Daten aus den strategischen und operativen Planungen zur Verfügung. Diese können in unterschiedlichster Weise ausgewertet werden: Möglich sind zum Beispiel Mengenstromanalysen, Statistiken zu Pünktlichkeit und Beförderungsleistung sowie diverse Kostenauswertungen. Fahrzeugbewertungen auf Basis der CAN-Bus-Daten runden das Analyse-Tool ab. Alle Auswertungen können mit Soll- und Ist-Daten durchgeführt werden.

Während die Module PRACAR 3000 und PRABORD den gesamten Transportprozess begleiten, steuert das Warehousemanagementsystem PRAMAG 3000 alle Lagerbewegungen. Ihr Zusammenspiel auf Basis einer einheitlichen Datenbasis erhöht den Anwendernutzen erheblich und senkt durch den Wegfall der Schnittstellen zugleich die Kosten. Die Steuerung der Transport- und der Lagerlogistik – also die gesamten Warenbewegungen – durch ein durchgängiges System, ist zugleich eine der Alleinstellungen von Wanko auf dem Markt der Softwareanbieter. Für diese Eigenschaft wurde Wanko bereits auf der Logistikmesse LogiMAT 2006 mit dem Preis „Bestes Produkt“ ausgezeichnet.

Hintergrund: Wanko Informationslogistik GmbH

Die Wanko Informationslogistik GmbH mit Sitz im bayerischen Ainring entwickelt seit über 40 Jahren innovative Lösungen für die Logistik und beschäftigt heute rund 50 Mitarbeiter. Gestartet als Unternehmensberatung entwickelte sich das Unternehmen mit den rasant wachsenden technischen Möglichkeiten der Informationstechnologie zu einem führenden Softwareanbieter mit namhaften Kunden aus Industrie, Handel und dem Transportgewerbe. Infos unter www.wanko.de.

Pressekontakt:

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand

Marcus Walter, Sudetenweg 12

D-85375 Neufahrn

Fon: 08165 / 999 38 43

E-Mail: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte