Zum Herunterladen bitte anklicken.

Selmsdorf, den 11. Oktober 2010 – Die auf die Herstellung von Ladungssicherungshilfsmitteln spezialisierte Wistra GmbH hat anlässlich der diesjährigen Nutzfahrzeugmesse IAA eine Aufkleberaktion gestartet, mit deren Hilfe Fuhrparkbetreiber, Logistikdienstleister, Transportunternehmer und Fahrer ihr Sicherheitsbewusstsein demonstrieren können. Für diesen Zweck stellt das Unternehmen kostenlos die in leuchtendem gelb und frischem blau gehaltenen Aufkleber im A4-Format zur Verfügung. Mit der Aussage „Alles fest verzurrt“ schaffen sie bei den übrigen Verkehrsteilnehmern Vertrauen in den vorausfahrenden Lkw.

„Mit dieser Aktion geben wir allen Transportunternehmern die Möglichkeit, ihren Beitrag zu mehr Sicherheit und Qualität im Straßenverkehr sichtbar zu machen“, so Wistra-Geschäftsführer Mark Zubel. Zudem fördere die Aktion das Image des Straßengüterkraftverkehrs.

In Selmsdorf bei Lübeck produziert und handelt die Wistra GmbH die gesamte Palette an Systemen zur Ladungssicherung. Dazu zählen Zurrgurte in den unterschiedlichsten Varianten und Ausführungen bis zu einer Lashing Capacity LC von 10.000 daN, die bewährten Ladungssicherungsnetze „Safeguard“, Zurrschienen, Sperr- und Klemmbalken sowie Lade- und Gelenkladebalken. Die selbst entwickelten Sicherungsmittel wie die GTS-Getränkesicherung und die Safecon-Ladungssicherung für IBC-Container gehören zu den Alleinstellungsmerkmalen des mittelständischen Unternehmens. Weitere Sicherungshilfsmittel wie Kantenschutzecken und Antirutschmatten runden das Sortiment ab. Darüber hinaus stellt Wistra unter dem Produktnamen „Powerbrace“ Sicherheits-Drehstangenverschlüsse für Container, Kasten- und Kofferaufbauten sowie Wechselbrücken her.

Text als WORD-DokumentPresseinfo_Aufkleberaktion

Zum Herunterladen bitte anklicken.

Kontakt:
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter – Sudetenweg 12 – 85375 Neufahrn
Tel. 08165 / 999 38 43 – Fax 08165 / 999 38 45
E-Mail: walter@kfdm.euwww.kfdm.eu

Der Abdruck ist honorarfrei. Um ein Belegexemplar wird gebeten.

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte