Zum Herunterladen bitte anklicken. Quelle: DB Schenker AG

Mainz, den 29. September 2010 – DB Schenker Logistics, ein international führender Logistikdienstleister integrierter Logistikdienstleistungen hat jetzt seine langfristige Zusammenarbeit mit Teleroute ausgeweitet. Die neue Vereinbarung, die aus der hohen Servicequalität von Teleroute resultiert, erstreckt sich auf alle EU-Staaten und bringt der Frachtenbörse von Teleroute bis zu 1,2 Millionen zusätzliche Frachtangebote.

Text als WORD-Dokument: PI_Teleroute_Schenker_290910

 DB Schenker Logistics ist ein führender internationaler Anbieter integrierter Logistikdienstleistungen im Bereich Straßen- und Schienentransport, der weltweiten Luft- und Seefracht sowie der Kontraktlogistik. Das Unternehmen hat Standorte in 130 Ländern der Welt. Fast 300 DB Schenker Logistics Niederlassungen innerhalb der Grenzen der EU sind an die Teleroute Frachtenbörse angeschlossen.

 Teleroute ist eine führende und ständig weiterentwickelte Frachtenbörse, die seit über 25 Jahren auf dem europäischen Markt aktiv ist. Vor diesem Hintergrund hat sich DB Schenker Logistics entschieden, auf die Technologie und die Erfahrung von Teleroute zu vertrauen, um sich mehr auf die eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren und die Effizienz des eigenen Frachtenhandlings zu steigern.

 Teleroute CONNECT verbindet das Transportmanagementsystem von DB Schenker Logistics im europäischen Landverkehr – SchenkerCARGONET – direkt mit der Frachtenbörse von Teleroute. Dadurch können die Disponenten die Verteilung der Frachten beschleunigen und dabei menschliche Übertragungsfehler reduzieren.

 “Die Entscheidung von DB Schenker für eine Ausweitung der Partnerschaft mit Teleroute bestätigt uns, dass unsere Konzentration auf Zentraleuropa Wirkung zeigt. Unsere Verpflichtung, allen Kunden höchste Servicequalität mit einem klaren Blick auf die Sicherheit zu bieten, unsere 25jährige Erfahrung und die Kenntnis von 27 europäischen Märkten ist eine solide Basis, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Dank unserer innovativen Lösungen können unsere Kunden profitabler arbeiten, ihre Kosten senken und die Effizienz steigern“, sagt Raimundo Diaz, CEO von Teleroute.

 Teleroute bietet DB Schenker einen unbegrenzten Service für regionale und europäische Märkte, persönliche Betreuung und Unterstützung in einer sicheren Umgebung. DB Schenker Logistics bekennt sich außerdem zum Teleroute-Konzept „Sicherer Marktplatz“ und hat die dafür notwendigen Zertifikate und Qualifikationen bezüglich Zuverlässigkeit und Sicherheit hinterlegt. Außerdem hat DB Schenker den Verhaltenskodex von Teleroute unterschrieben. Dabei handelt es sich um ein „Gentlemen´s Agreement“ für das Verhalten auf der Frachten- und Laderaumbörse von Teleroute.

 “Unsere langfristige Kooperation mit Teleroute hat uns gezeigt, dass es sich hierbei um eine ebenso fortschrittliche wie sichere Frachtenbörse handelt, über die wir unsere Frachten regional und europaweit austauschen können. Teleroute unterstützt uns zu vernünftigen Preisen mit erstklassigem Service. Diese Partnerschaft macht es möglich, dass wir uns auf unser Kerngeschäft und unsere strategischen Ziele konzentrieren können“, sagt  Karl Nutzinger, Mitglied des Vorstands der Schenker AG und verantwortlich für den europäischen Landverkehr.

 Teleroute bietet eine vollständige Palette von Dienstleistungen, mit denen Kunden das eigene Geschäft optimieren können. Jeden Tag stehen Teleroute-Kunden 200.000 Fracht- und Laderaumangebote in Echtzeit zur Verfügung.

Über Teleroute
Teleroute ist ein führender europäischer Anbieter elektronischer Dienstleistungen und innovativer Lösungen für die Speditions- und Logistikbranche. Das Unternehmen wurde 1985 als erste Online-Börse für Frachtladungen und Fahrzeuge gegründet und liefert heute Lösungen für eine bessere Zusammenarbeit für den Transport- und Logistiksektor. Firmen, die die Börse nutzen, können effizienter und kostensparender arbeiten und damit ihre Rentabilität erhöhen. Teleroute mit Hauptsitz in Brüssel ist in 27 europäischen Ländern tätig und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.com.

Über Teleroute Deutschland
Die Teleroute Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Mainz ist führender Anbieter elektronischer Dienstleistungen für die Transport- und Logistikbranche. Die Teleroute Frachtenbörse ermöglicht Transportunternehmen eine optimale Fahrzeugauslastung, die Vermeidung von Leerfahrten sowie das schnelle Finden von Transportkapazitäten für kurzfristige Aufträge. Teleroute ist seit 1989 deutschlandweit tätig. Mariusz Odkala ist Geschäftsführer bei Teleroute Deutschland. Im Rahmen langfristiger Partnerschaften bietet Teleroute Großkunden maßgeschneiderte Lösungen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.de.

 Über Wolters Kluwer Deutschland
Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an 22 Standorten rund 1.000 Mitarbeiter und agiert seit über 20 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte Recht, Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen sowie das Gesundheitswesen sind. Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2009) von 3,4 Milliarden Euro, beschäftigt weltweit rund 19.300 Mitarbeiter und ist in über 40 Ländern vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Über DB Schenker
Mit einem Umsatz von rund 15 Milliarden Euro, mehr als 90.000 Mitarbeitern und über 2.000 Standorten in allen großen Wirtschaftsregionen der Welt, besetzt DB Schenker führende Positionen im weltweiten Luft- und Seefrachtgeschäft, verfügt über das dichteste Netzwerk für Landverkehre in Europa und die Eisenbahn-Kompetenz von Europas größer Bahngesellschaft.

Mit den drei Geschäftsfeldern Landtransport, See- und Luftfracht sowie Kontraktlogistik/SCM gehört DB Schenker Logistics zu den weltweit führenden Logistikdienstleistern. Die Geschäftseinheit bietet aus einer Hand europaweite Landverkehre, weltweite Luft- und Seefrachttransporte, umfassende logistische Lösungen sowie das weltweite Supply Chain Management. Der Geschäftsbereich gehört zu den führenden Anbietern in der Automobil-, Hightech- und Konsumgüterbranche sowie bei Messe- und Spezialtransporten und der Logistik für sportliche Großereignisse.

Weitere Informationen auch auf www.dbschenker.com

Sprache wählen:      

Anwenderberichte