Zum Herunterladen bitte anklicken.

Mainz, 16. September 2010 – Heppner, eines der führenden Transport- und Logistikunternehmen in Frankreich, hat die Zusammenarbeit mit Teleroute auf eine neue Basis gestellt. Die neue Vereinbarung bestätigt die langjährige Partnerschaft beider Unternehmen.

 Heppner ist bereits seit mehr als 15 Jahren Kunde von Teleroute. Rund 100 Niederlassungen in Deutschland und Frankreich sind bereits an die Plattform der Frachtenbörse Teleroute angeschlossen. Teleroute CONNECT verbindet das Transport Management System von Heppner direkt mit der Teleroute Frachtenbörse. Diese Integration führt bei Heppner zu einem erheblichen Zeitgewinn durch eine sofortige Datenübertragung ohne Fehler.

Die neue Vereinbarung sieht für Teleroute eine Bevorzugung für die von Heppner angebotenen Ladungen und Fahrzeuge auf allen innerfranzösischen Routen vor. Auf allen anderen Destinationen werden die Angebote zeitgleich bei Teleroute und anderen Frachtenbörsen eingestellt. 53 Prozent aller Aktivitäten von Heppner sind innerfranzösische Transporte.

 Heppner bekennt sich außerdem zum Teleroute-Konzept „Sicherer Marktplatz“ und hat die dafür notwendigen Zertifikate und Qualifikationen bezüglich Zuverlässigkeit und Sicherheit hinterlegt. Außerdem hat Heppner den Verhaltenskodex von Teleroute unterschrieben. Dabei handelt es sich um ein „Gentlemen´s Agreement“ für das Verhalten auf der Frachten- und Laderaumbörse von Teleroute. Die Sicherheitseinstufung bezüglich “Sicherer Marktplatz“ ist für alle Nutzer der Teleroute Frachtenbörse sichtbar. Heppner sowie Lambert & Valette, eines der Heppner Tochterunternehmen haben AEO Zertifikate an Teleroute gegeben.

 “Wir sind stolz darauf, den Vertrag mit Heppner erneuert zu haben. Dies bedeutet eine Weiterführung der großartigen Partnerschaft, die vor 15 Jahren begonnen hat!” erklärt Raimundo Diaz, CEO von Teleroute. “Es ist schön zu sehen, dass Kunden unsere konstanten Investitionen in innovative Produkte begrüßen und dies durch eine große Loyalität zu unserer Frachtenbörse beweisen. Wir werden sicherlich damit fortfahren, unser System zu verbessern, um auch in Zukunft den bestmöglichen Service zu ermöglichen.”

Über Teleroute
Teleroute ist ein führender europäischer Anbieter elektronischer Dienstleistungen und innovativer Lösungen für die Speditions- und Logistikbranche. Das Unternehmen wurde 1985 als erste Online-Börse für Frachtladungen und Fahrzeuge gegründet und liefert heute Lösungen für eine bessere Zusammenarbeit für den Transport- und Logistiksektor. Firmen, die die Börse nutzen, können effizienter und kostensparender arbeiten und damit ihre Rentabilität erhöhen. Teleroute mit Hauptsitz in Brüssel ist in 27 europäischen Ländern tätig und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.com.

Über Teleroute Deutschland
Die Teleroute Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Mainz ist führender Anbieter elektronischer Dienstleistungen für die Transport- und Logistikbranche. Die Teleroute Frachtenbörse ermöglicht Transportunternehmen eine optimale Fahrzeugauslastung, die Vermeidung von Leerfahrten sowie das schnelle Finden von Transportkapazitäten für kurzfristige Aufträge. Teleroute ist seit 1989 deutschlandweit tätig. Mariusz Odkala ist Geschäftsführer bei Teleroute Deutschland. Im Rahmen langfristiger Partnerschaften bietet Teleroute Großkunden maßgeschneiderte Lösungen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teleroute.de.

Über Wolters Kluwer Deutschland
Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an 22 Standorten rund 1.000 Mitarbeiter und agiert seit über 20 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte Recht, Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen sowie das Gesundheitswesen sind. Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2009) von 3,4 Milliarden Euro, beschäftigt weltweit rund 19.300 Mitarbeiter und ist in über 40 Ländern vertreten.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Über Heppner
Das im Jahr 1925 gegründete Unternehmen Heppner ist der führende unabhängige und familiengeführte Transport- und Logistikdienstleister in Frankreich. Mit 3.100 Mitarbeitern betreibt Heppner fast 100 Standorte in Frankreich und sechs Niederlassungen in Deutschland. Heppner verfolgt die Strategie, mit soliden Partnern zu kooperieren, die in ihren Ländern zu den Marktführern zählen. Dadurch weitet sich der Einzugsbereich von Heppner auf 134 Länder aus. Als ein leistungsstarker Anbieter maßgeschneiderter Lösungen bietet Heppner eine Kombination verschiedener Kompetenzfelder, die den Kundenanforderungen entsprechen: Sammelgut und Ladungsverkehr in Frankreich und Europa, weltweiter Versand per Luft- und Seefracht, Zollabwicklungen und Logistiklösungen. Infos unter www.heppner.fr.

Text als WORD-Datei: PI_Teleroute_Heppner_0910

Kontakt:

Teleroute Deutschland
Peter Büttner
Marketing Manager
Tel. +49 (0) 6131 98201-52
Email peter.buettner@teleroute.de

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Tel. +49 (0) 8165 999 38 43 
Email presse@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Anwenderberichte
Archiv