Hamburg, 13. Juli 2010 – Mit zwei neuartigen Funktionen für die Disposition und die Personalverwaltung präsentiert die initions AG Version 2.6 des Dispositions- und Abrechnungssystems „opheo Transport“. In Verbindung mit dem bewährten Telematik-Modul kann die Lösung ab sofort Arbeitszeiten der Fahrer exakt erfassen und differenziert nach Tätigkeiten an ein externes Lohnabrechnungssystem übergeben. Die dabei berücksichtigten Tätigkeiten können vom Anwender vorgegeben werden. Die zweite Neuerung entlastet die Disponenten, denn die aktuellen Touren lassen sich nicht nur fahrer- und fahrzeugbezogen, sondern auch grafisch nach Zielorten sortiert darstellen. So wird auf einen Blick ersichtlich, in welcher Taktung bestimmte Be- und Entladestellen angefahren werden, was zum Beispiel für die Baustellenanlieferung von Transportbeton oder Schüttgütern wichtig ist. Die Darstellung erfolgt wie gewohnt in einer Balkenansicht als Gantt-Diagramm.

Nach wie vor ermöglicht opheo Transport auch in der neuen Version 2.6 die vollständige Auftragsabwicklung von der Erfassung bis zur Fakturierung mit einem durchgängigen System. Kernstück von opheo Transport ist das leistungsfähige Dispo-Cockpit, das automatisch Tourenvorschläge generiert und alle manuellen Eingriffe der Disponenten in Echtzeit mit einem umfangreichen Regelwerk prüft. Auf diese Weise können Fehler und daraus resultierende Fehlerkosten deutlich vermieden werden.

Die initions AG ist Aussteller auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse IAA, die vom 23. bis 30. September 2010 in Hannover stattfindet. Das Unternehmen präsentiert seine Lösungen in Halle 24 am Stand E21.

Hintergrund: initions AG

Die initions AG ist ein Softwarehaus mit Sitz in Hamburg, das sich auf intelligente, innovative Planungs- und Optimierungslösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Transportplanung und Logistikcontrolling. „Innovative IT solutions“ bedeutet, dass die Softwarelösungen von initions mit- und vorausdenken: Naturanaloge mathematische Algorithmen erstellen optimierte Detailpläne. Intelligente Routinen prüfen alle Änderungen dieser Pläne auf Konsistenz und zeigen Fehler und Engpässe auf. Auf diese Weise wird die tägliche Logistikplanung optimal gesteuert. Schon 2001 bestätigte der Gründerpreis von ZDF, McKinsey und Stern die Einzigartigkeit dieser Produktidee. Weitere Informationen unter: www.initions.com

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

Pressekontakt:

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand – Marcus Walter
Sudetenweg 12 – 85375 Neufahrn – Tel. 08165 / 999 38 43

Artikel download: opheo macht Arbeitszeiten und Orte transparent

Sprache wählen:      

Anwenderberichte