Speditionssoftware

Düsseldorf, 20. Mai 2010 – Das auf Speditions- und Logistiksoftware spezialisierte Technologieunternehmen BNS hat eine neue Geschäftseinheit für Business-Intelligence-Lösungen gegründet, in der auch das in diesem Jahr vorgestellte Modul „OnBI“ weiterentwickelt wird. Die Software ergänzt das Transportmanagement-system OnRoad, für das BNS im vergangenen Jahr einen Rekord im Neukundengeschäft erzielen konnte. „Das ist für uns die Bestätigung, dass wir mit OnRoad nach wie vor den Bedarf der Logistikbranche treffen“, so BNS-Geschäftsführer Patrick Wallinger. Auch im laufenden Jahr verzeichne  BNS einen stabilen Geschäftsverlauf.

Text als Word-Datei:PI_BNS_OnBi_200510

Das Modul OnBi veranschaulicht Unternehmenskennzahlen mit Hilfe grafischer Komponenten. Auf einem DashBoard werden die aktuellen Daten des Unternehmens für das Management bereitgestellt. Jede Ansicht kann zudem bis ins Detail analysiert und beleuchtet werden. Dabei kann OnBI nicht nur auf die Daten der OnRoad-Datenbank, sondern auch auf andere Informationsquellen wie ERP Systeme zugreifen. So werden Insellösungen und doppelte Datenpflege vermieden. Mit OnBI und den Modulen „OnArchive“ für die Dokumentenarchivierung sowie „OnCRM“ für die systematische Kundenpflege richtet sich BNS vor allem an Bestandskunden, die OnRoad bereits einsetzen.

Außerdem hat das in Düsseldorf beheimatete Unternehmen eine Niederlassung in München eröffnet, um von dort aus den süddeutschen Markt noch effektiver bearbeiten zu können. Die dortigen Kunden sollen durch eigene Ressourcen für Entwicklung, Consulting und Vertrieb profitieren.

Schulungen und Weiterbildungen werden weiterhin durch die im vergangenen Jahr in Düsseldorf etablierte BNS Akademie durchgeführt. So genannte „Key User“ und IT Verantwortliche der Kunden werden dort speziell im Bereich „IT-Projektmanagement“ ausgebildet. Dabei werden sämtliche Prozesse im Rahmen eines IT Projektes beleuchtet und die erforderlichen Werkzeuge und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt.

Den nächsten Messeauftritt plant BNS vom 23. bis 30 September 2010 anlässlich der weltgrößten Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover.

Mit der Umstellung auf „.NET“ – gesprochen „dotnet“ – nutzt BNS für die Produktentwicklung seit 2009 eine der modernsten Software-Plattformen. Damit wird das Transportmanagement-System auf eine völlig neue Basis gestellt und kann künftig noch schneller an veränderte Kundenanforderungen angepasst werden.

Die BNS GmbH hat ihren Sitz in Düsseldorf und beschäftigt über 30 Mitarbeiter. Hauptumsatzträger des Unternehmens ist das Transport-Management-System „OnRoad“, das als ein Vorreiter für Transportmanagementsysteme gilt. Die BNS GmbH ist ein Technologieunternehmen mit den Geschäftsbereichen Logistiksoftware, Projekt- und Systemhaus und Unternehmensberatung.

Die Lösungen der BNS GmbH reichen von CRM, Archivierung, Controlling bis hin zu EDI und bilden die gesamte Wertschöpfungskette eines Logistikunternehmens ab. Der Großteil der über 250 internationalen Kunden mit rund 6.000 Anwendern sind große und mittelständische Logistikdienstleister mit bis zu 1.000 Fahrzeugen, zum Teil eigener Lagerhaltung und weiteren Dienstleistungen aus allen Branchen. Die BNS GmbH ist aktiver Partner von zahlreichen namhaften Unternehmen wie Microsoft, Oracle, IBM und SAP.

Pressekontakt:
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand

Marcus Walter

Sudetenweg 12, 85375 Neufahrn

Telefon: 08165 / 999 38 43

E-Mail: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte