Kempten, den 3. November 2009 – Das Software- und Beratungshaus Soloplan hat als Ergänzung der bewährten Lösung CarLo-WEB unter dem Namen „OpenTrack“ eine neuartige Lösung für die Sendungsverfolgung via Internet entwickelt. OpenTrack arbeitet mit dem Transportmanagementsystem CarLo und allen anderen Speditionsprogrammen zusammen, da der Datenaustausch flexibel über eine Textschnittstelle erfolgt. Dadurch können mehrere Unternehmen mit unterschiedlichen Systemen jetzt erstmals gleichzeitig und gemeinsam eine Tracking-Plattform nutzen. Speziell für Verlader, die je nach Auslieferungsgebiet mit unterschiedlichen Spediteuren zusammenarbeiten, ergeben sich hier Synergien. Gleiches gilt für Spediteure, die mit mehreren Transportunternehmern kooperieren und Stückgut-Kooperationen. OpenTrack ist ab sofort fester Bestandsteil von CarLo-WEB.

Bei OpenTrack kann der Sendungsstatus über zwei Wege aktualisiert werden. Wenn Subunternehmer beauftragt werden, funktioniert die Eingabe neuer Sendungszustände über das Internet. Die dort eingegeben Informationen werden automatisch an CarLo oder ein beliebiges anderes angeschlossenes ERP- beziehungsweise Transportmanagementsystem übertragen. Bei der zweiten Möglichkeit wird der neue Status direkt aus CarLo gemeldet, was beim Einsatz der Telematiklösung CarLo-inTOUCH vollautomatisch erfolgt.

Eine weitere Besonderheit von OpenTrack ist die Möglichkeit, zusätzlich zum Sendungsstatus ergänzende Dateien wie Frachtpapiere oder CMR-Frachtbriefe für die Recherche bereitzustellen.

Nach diesen Informationen können die Teilnehmer geschlossener Benutzergruppen gezielt suchen. Ein Berechtigungskonzept unterscheidet dabei in Administratoren, Auftraggeber, Empfänger oder Transporteure, die eine genau definierte Sicht auf die jeweiligen Daten erhalten.

Konfiguriert wird die derzeit bereits sechssprachige Lösung über ein Webinterface. Neue Nutzer werden automatisch bei einem Erstauftrag angelegt. OpenTrack arbeitet wahlweise mit Oracle oder SQL-Datenbanktechnik.

Hintergrund: Soloplan GmbH

Die Soloplan GmbH ist einer der führenden Softwareentwickler für Logistiksoftware in Deutschland. Das Produktportfolio des in Kempten im Allgäu beheimateten Unternehmens umfasst Standardsoftware für die gesamte Transportabwicklung bis hin zur Frachtabrechnung und dem Customer-Relationship-Management (CRM).

Hauptprodukt ist das Transportmanagement-System CarLo, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. CarLo bietet neben der grafischen Disposition die automatische Tourenplanung, eine integrierbare Telematik-Lösung sowie Funktionsbereiche für CRM, die Frachtabrechnung, das Warehouse-Management und die komplette Fuhrparkverwaltung. CarLo verfügt zudem über eine zertifizierte Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem SAP.

Der Vertrieb erfolgt über eigene Vertriebsgeschäftsstellen in Deutschland und ein Partnernetzwerk in ganz Europa. Das eigene Firmengebäude bietet den rund 70 Mitarbeitern moderne Arbeitsplätze sowie einen großzügigen Seminarbereich für Kunden. In der Soloplan Akademie werden nicht nur Fortbildungsmaßnahmen zum Produktportfolio von Soloplan, sondern auch Tagungen zu aktuellen logistischen Themenstellungen angeboten.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Bildmaterial können Sie einfach anfordern. Eine kleine Auswahl finden Sie auch auf unserer Homepage: http://www.soloplan.de/presse

Text als WORD-Datei: PI_Soloplan_Webtracking

Kontakt:

Soloplan GmbH
Software für Logistik und Planung
Martin Glöckner
Burgstraße 20
87435 Kempten
Telefon +49 831 57407-250
Telefax +49 831 57407-111
mg@soloplan.de
www.soloplan.de
KfdM
Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn b. Freising
Telefon +49 8165 999 38 43
Telefax +49 8165 999 38 45
walter@kfdm.eu
www.kfdm.eu

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte