Für alle Pritschenfahrzeuge geeignet – Einfache und zeitsparende Handhabung – Wegfall von Einwegbändern, Wickelfolien und Schrumpfen – Zuverlässiges Niederzurren

Selmsdorf, den 26. Oktober 2009 – Die auf Ladungssicherung spezialisierte Wistra GmbH hat unter dem Namen „GTS“ ein patentiertes System zur Sicherung von Getränkekisten und Fässern auf Pritschenfahrzeugen vorgestellt. „GTS“ ermöglicht eine extrem schnelle Handhabung durch einfaches Auflegen und Fixieren mit Hilfe der Formangepassten Laschen.

Das Ladungssicherungssystem ist für den gesamten Getränketransport einsetzbar. Durch die Möglichkeit des zuverlässigen Niederzurrens kann die Ladung auch beim Einsatz von nicht speziell ausgestatteten Fahrzeugen sicher transportiert werden. Auf diese Weise können aufwändige Sicherungsmethoden zum Bilden von Ladeeinheiten entfallen. Auf das zeitaufwändige Verwenden von Einwegbändern, Wickelfolien oder das Schrumpfen kann verzichtet werden.

Die Anwendung ist einfach: Die GTS-Sicherungselemente werden paarweise über zwei gegenüber stehende gleich hohe Palettenplätze gelegt. Dabei können gestapelte Getränkekisten oder auch Fässer gesichert werden. Die Lösung eignet sich zum Beispiel für 50 Liter Fässer in zwei Lagen oder 30 Liter Fässer in drei Lagen. Fixiert werden können Stahlfässer vom Typ SUDEX KEG mit dem Außendurchmesser 381 Millimeter mit 30 oder 50 Liter Inhalt sowie der Typ PLUS KEG mit einem Außendurchmesser von 395 Millimeter und Polyurethan-Umschäumung. Außerdem passt das Ladungssicherungs-System für Getränkekisten mit den Standardabmessungen 300 x 400 Millimeter.

Geliefert wird das sechs Kilogramm leichte Produkt in einer robusten Stahl-Ausführung mit einer wahlweise verzinkten oder gepulverten Oberfläche.

In Selmsdorf bei Lübeck produziert und handelt die Wistra GmbH die gesamte Palette an Systemen zur Ladungssicherung. Dazu zählen Spanngurte, Sicherungsnetze, Zurrschienen, Sperrbalken, Lade- und Klemmbalken sowie das Siegelprogramm oder Antirutschmatten. Darüber hinaus stellt Wistra unter dem Produktnamen „Powerbrace“ Sicherheits-Drehstangenverschlüsse für Container, Kasten- und Kofferaufbauten sowie Wechselbrücken her.

Text als WORD-Datei: Presseinfo_GTS

Kontakt:
KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter – Sudetenweg 12 – 85375 Neufahrn
Tel. 08165 / 999 38 43 – Fax 08165 / 999 38 45
E-Mail: walter@kfdm.euwww.kfdm.eu –

Der Abdruck ist honorarfrei. Um ein Belegexemplar wird gebeten.

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte