Zum Herunterladen bitte anklicken.

Bocholt, 2. September 2009 – Über eine Schnittstelle des Telematiksystems PSV3 von TIS können die Daten des digitalen Tachografen jetzt vollautomatisch aus dem fahrenden Lkw an das Datenarchiv ZA/ARC von Zauner übertragen werden. Hierfür werden die Daten aus dem Tachografen zunächst an das mobile PSV3-Endgerät im Fahrzeug übertragen, dort umgewandelt und über den zentralen PSV3-Server im passenden Format an ZA/ARC gesendet. Die neu entwickelte Lösung vereinfacht den Prozess der gesetzeskonformen Speicherung für die Daten des digitalen Tachografen erheblich. Bislang müssen die ausgelesenen Tachodaten in der Regel noch manuell archiviert werden.

PSV3 ist ein Telematik- und Tracing-System für das mobile Auftrags-, Fahrzeug- und Fahrerdatenmanagement im Ladungs- und Stückgutverkehr. PSV3 beschleunigt und optimiert den Datenaustausch zwischen Lkw und Zentrale.

PSV3 unterstützt durch ein im vergangenen Jahr vorgestelltes Zusatzmodul das mobile Auslesen des digitalen Tachographen und die direkte GPRS-Übermittlung an den zentralen Archivserver von ZA/ARC, der vom Softwarebüro Zauner & Partner betrieben wird. Durch die integrierte GPRS-Mobilfunktechnik können die mobilen „PSV3“-Systeme nicht nur die Tachodaten, sondern auch Auftrags-, Geo-Positions- und andere Archivierungs-Daten mit dem zentralen PSV3-Server von TIS austauschen.

Hintergrund: TIS GmbH

Die TIS GmbH mit Sitz in Bocholt hat sich auf Lösungen für das mobile Auftragsmanagement konzentriert und beschäftigt gegenwärtig rund 40 Mitarbeiter. TIS steht für „Technische Informationssysteme“ und wurde vor über 20 Jahren von Josef Bielefeld gegründet.

Basierend auf Industrie-PDAs mit Windows-CE-Betriebssystemen hat TIS unter der Marke PSV3 diverse Lösungen für Transport und Logistik (PSV3-TL) mit den Schwerpunkten Sammelgutlogistik und Ladungsverkehr entwickelt. PSV3 ist ein Telematik- und Tracing-System für das mobile Auftrags-, Fahrzeug- und Fahrerdatenmanagement im Ladungs- und Stückgutverkehr. PSV3 beschleunigt und optimiert den Datenaustausch zwischen Lkw und Zentrale.

PSV3-TL gibt es darüber hinaus in Spezialversionen für Gas- und Flüssigkeitstransporte (PSV3-GFL) sowie die Entsorgungslogistik (PSV3-ESL).

Sämtliche Wartungs- und Reparaturarbeiten führt TIS im eigenen Reparaturzentrum in Bocholt durch. Als Alleinstellung bietet das Unternehmen einen 48- oder sogar 24-Stunden-Service an.

Die innovativen Fahrercomputer werden im Transportbereich bislang vor allem von Sammelgutkooperationen wie CargoLine, System Alliance und 24plus Systemverkehre sowie von Firmen wie SchenkerNight Plus, Gebrüder Weiss und Transgas eingesetzt.

www.tis-gmbh.de

Text als WORD-Datei: TIS_Zauner

Pressekontakte:

TIS Technische Informations-Systeme GmbH
Peter Giesekus
Barloer Weg 188-190, D-46397 Bocholt
Fon: 0 …
Fax: 0 28 71/27 22 99
E-Mail: marketing@tis-gmbh.de

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn
Fon: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
Fax: 08165 / 999 38 45
E-Mail: walter@kfdm.eu

Sprache wählen:      

Anwenderberichte