Kempten, den 22. Januar 2009 – Als völlig neue Dienstleistung bietet das Software- und Beratungshaus Soloplan ab sofort unter den Namen „Quickcheck“ Transportunternehmen und anderen Fuhrparkbetreibern die Tourenoptimierung als Dienstleistung an. Damit können Kunden und Interessenten die Effizienz der eigenen Disposition testen und vorhandene Einsparpotenziale aufdecken. Die kundenseitige Installation von Software ist hierfür nicht erforderlich. Geprüft werden reale Touren über einen Zeitraum von einer bis zu vier Wochen. Als Ergebnis liefert Soloplan einen detaillierten Soll-Ist-Vergleich mit einer Abweichungsanalyse und konkreten Empfehlungen zu einem Festpreis von 3.750 Euro. Dieser Betrag wir bei einem späteren Kauf des Software-Moduls für die automatische Tourenplanung angerechnet.

Als Voraussetzung für den umfangreichen Test benötigen die Berater von Soloplan die Daten der zurückliegenden Touren mit allen zugehörigen Sendungsdaten und Restriktionen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Ladegewichte, Volumenangaben, Anzahl der verfügbaren Stellplätze, Kundenzeitfenster oder die maximale Tour-Dauer. Außerdem können spezielle Kriterien zu Fahrern und Fahrzeugen hinterlegt werden, die bestimmte Einsätze von vorne herein ausschließen.

Ein weiterer Input sind die fixen und variablen Fahrzeugkosten beziehungsweise die mit den Subunternehmern vereinbarten Konditionen und Frachtvereinbarungen. Firmen, die bereits mit dem Transportmanagementsystem CarLo von Soloplan arbeiten, können einen Großteil dieser Daten auf Knopfdruck bereitstellen.

Nach fünf bis zehn Tagen erhält der Auftraggeber einen detaillierten Soll-Ist-Vergleich der tatsächlich gefahrenen und den durch Soloplan optimierten Touren. Ziele sind die Minimierung der gefahrenen Strecke und der dafür benötigten Zeit sowie eine Maximierung der Auslastung. Der Bericht analysiert sämtliche Abweichungen und gibt konkrete Empfehlungen zum Kostensparen, die ausführlich und persönlich besprochen werden. Die Empfehlungen können zum Beispiel die Verteilerstruktur oder die Auslastung einzelner Fahrzeuge betreffen.

Mit „Quickcheck“ ergänzt Soloplan das im März auf der LogiMAT präsentierte Softwaremodul zur automatischen Tourenplanung. Es ist Bestandteil des Transportmanagement-Systems CarLo und bietet die Möglichkeit, alle Transportaufträge effizient und ohne manuellen Eingriff zu verplanen. Unter Berücksichtigung diverser Restriktionen erstellt der von Soloplan in Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Technologien der Logistik-Dienstleistungswirtschaft (ATL) entwickelte Algorithmus fertige Touren und stellt diese zusätzlich grafisch dar. Diese Touren, die nach Wegstrecke und Fahrzeit optimiert sind, können bei Bedarf vom Disponenten geändert werden. Dieselbe Lösung kommt auch beim „Quickcheck“ zum Einsatz.

Mit der neuen Dienstleistung bietet Soloplan erstmals die Möglichkeit, bei minimalem Aufwand und Risiko die Effizienz der eigenen Disposition und die Leistungsfähigkeit der automatischen Tourenoptimierung zu testen.

Hintergrund: Soloplan GmbH

Die Soloplan GmbH ist einer der führenden Softwareentwickler für Logistiksoftware in Deutschland. Das Produktportfolio des in Kempten im Allgäu beheimateten Unternehmens umfasst Standardsoftware für die gesamte Transportabwicklung bis hin zur Frachtabrechnung und dem Customer-Relationship-Management (CRM).

Hauptprodukt ist das Transportmanagement-System CarLo, das seit 1999 kontinuierlich weiterentwickelt wird. CarLo bietet neben der grafischen Disposition die automatische Tourenplanung, eine integrierbare Telematik-Lösung sowie Module für CRM, die Frachtabrechnung, das Warehouse-Management und die komplette Fuhrparkverwaltung. CarLo verfügt zudem über eine zertifizierte Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem SAP.

Der Vertrieb erfolgt über eigene Vertriebsgeschäftsstellen in Deutschland und ein Partnernetzwerk in ganz Europa. Das eigene Firmengebäude bietet den rund 70 Mitarbeitern moderne Arbeitsplätze sowie einen großzügigen Seminarbereich für Kunden. In der Soloplan Akademie werden nicht nur Fortbildungsmaßnahmen zum Produktportfolio von Soloplan, sondern auch Tagungen zu aktuellen logistischen Themenstellungen angeboten.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Bildmaterial konnen Sie einfach anfordern. Eine kleine Auswahl finden Sie auch auf unserer Homepage: http://www.soloplan.de/presse

Text als WORD-Datei: PI_Soloplan_Quickcheck

Kontakt:

Soloplan GmbH
Software für Logistik und Planung
Martin Glöckner
Burgstraße 20
87435 Kempten
Telefon +49 831 57407-250
Telefax +49 831 57407-111
mg@soloplan.de
www.soloplan.de
KomMidi
Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Sudetenweg 12
85375 Neufahrn b. Freising
Telefon +49 8165 999 38 43
Telefax +49 8165 999 38 45
walter@kommidi.de
www.kommidi.de

Sprache wählen:      

Anwenderberichte