zum herunterladen bitte anklicken.

München, 9. Juli 2008 – Die Münchner Spedition Kukla und das isländische Logistikunternehmen Samskip wollen gemeinsam ihre Transporte nach Skandinavien ausbauen. Dies gaben Harald Dönselmann, Geschäftsführer von Samskip Deutschland und Knut Sander, Geschäftsführer der Kukla Spedition bekannt. Zuletzt ließ Kukla pro Jahr rund 10.000 Container (40’) durch Samskip befördern.

Text als Word-Datei:Samskip_030708

Die wachsende Nachfrage trägt dazu bei, dass Samskip sein dichtes Abfahrtsnetz in der Ostsee immer weiter ausbauen kann. Gegenwärtig basiert das Netz von Samskip auf mindestens zwei festen Feeder-Verbindungen pro Woche von Bremerhaven und Hamburg nach Norwegen, Schweden, Finnland sowie den Baltischen Staaten. Finnland wird dabei auch ab Lübeck zweimal wöchentlich bedient.

Als einer der führenden Short-Sea-Spediteure in Europa will Kukla sein Frachtaufkommen nach Skandinavien weiter erhöhen. Dabei organisieren die Münchner die Vor- und Nachläufe mit allen Verkehrsträgern. Zu den weiteren Dienstleistungen zählen das Stuffen und Strippen im Hafen sowie Zollabfertigungen in Norwegen. Vor dem Hintergrund der rasanten Steigerung der Dieselpreise und der bevorstehenden Erhöhung der deutschen Lkw-Maut rechnet Kukla mit einem weiteren Wachstum der Short-Sea-Verkehre.

Samskip ist ein internationales Transport- und Logistikunternehmen mit Kompetenzen im Land-, See und Luftverkehr. Die 1990 gegründete Firma mit Sitz in Island expandiert seit drei Jahren nicht nur durch organisches Wachstum, sondern vor allem durch den Kauf weiterer Unternehmen. Inzwischen ist Samskip auf mehr als zehn europäischen Märkten präsent, darunter Skandinavien, die Baltischen Staaten und Russland. Das Unternehmen ist einer der größten Container-Transporteure in Europa und beschäftigt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter.

((Kasten))
Hintergrund: Kukla Spedition

Die Robert Kukla GmbH Internationale Spedition mit Sitz in München ist spezialisiert auf Multimodal-Verkehre, Tank-Verkehre, Lkw-Verkehre in West- und Osteuropa und verfügt über große Erfahrung in der Lager-Logistik. Das Unternehmen existiert seit 1941, arbeitet weltweit mit einem dichten Netz von leistungsstarken Kooperationspartnern und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Marcus Walter

KomMidi

Kommunikation für den Mittelstand

Sudetenweg 12

85375 Neufahrn

Tel. 08165 / 999 38 43

Mobil 0170 / 77 36 70 5

E-Mail: marcus.walter@kommidi.de

www.kommidi.de

Sprache wählen:      

Neue Video Beiträge
Anwenderberichte